Vegas Technology Casinos jetzt mit AutoPlay bei Slotspielen

Das Verhalten vieler Onlinekasinospieler scheint von Wiederholungen bestimmt zu sein und obendrein ohne zwischenzeitliche Entscheidungen auszukommen. Dafϋr sind Onlineautomatenspiele ein vollkommenes Beispiel. Damit der Spieler die Walzen nicht jedes Mal manuell zum Rollen bringen muss, bauen die Lieferanten von Onlinespielesoftware ein AutoPlay Extra in die Slotspiele ein. Vegas Technology ist ein fϋhrender Lieferant von Software an die Onlinespielebranche und bietet eins der besten Auto Play Extras in Automatenspielen.

Wie man AutoPlay bei Vegas Technology Kasinos freischaltet

Die AutoPlay Taste ist deutlich sichtbar unter den Walzen angebracht. Wenn man auf diesen Knopf drϋckt, öffnet sich das Kästchen mit den Einstellungen fϋr AutoPlay. Dieses Feld ist zweifach unterteilt. Die Einstellungen zum Laufenlassen sind oben, und die Einstellungen zum Anhalten darunter. Der erste Punkt in den Einstellungen zum Laufenlassen ist die Anzahl der Umdrehungen. Bei Software von Vegas Technology muss die Anzahl der Umdrehungen aus einer Auswahlliste ausgesucht werden. Zur Wahl stehen 5, 10, 25, 50, 100, 250 und 500. Dies ist möglicherweise der einzige Nachteil beim AutoPlay von Vegas Technology, weil einige andere fϋhrende Softwarelieferanten Spielern die Möglichkeit geben, eine genaue Zahl einzugeben. Wenn ein Spieler bei Automatenspielen von Vegas Technology 400 Auto Spins möchte, muss er entweder 250 fϋr den Anfang wählen oder sich mit 500 zufrieden zu geben.

Zeitlich vorprogrammierte Umdrehungen beim AutoPlay Extra

Die zweite Bestimmungsgröβe beim Einstellen der Umdrehungen ist die Nummer der Sekunden zwischen den Umdrehungen. Dies wiederum wird aus einer Auswahlliste ausgewählt mit Werten von 0,25 Sekunden bis zu 2,00 Sekunden. Dies ermöglicht Spielern, die Geschwindigkeit eines Automatenspiels zu steuern. Zum Beispiel wϋrden Spieler, die an Onlineturnieren teilnehmen, 0,25 Sekunden wählen, so dass sie zeitlich nicht eventuell zu knapp dran sind. Sobald die gewählte Zeit abgelaufen ist, werden die Trickfilmdarstellungen und die Gewinntafeln blitzschnell abgestellt, und die nächste Runde beginnt. Dies kann fϋr neue Spieler ein bisschen verdutzend sein, wo sie doch so gern gesehen hätten, wer an die Auszahlungen gelangt ist. Solche Spieler können ihr Häkchen an dem Kasten ,,Warten, bis alle Gewinne gezeigt worden sind" machen. Wenn es in einem solchen Falle keine Gewinne gibt, dann beginnt die nächste Runde, nachdem die gewählte Zeit abgelaufen ist. Wenn es Gewinne gibt, dann wird die Runde angehalten, bis die Gewinne angezeigt worden sind, und neu begonnen wird erst danach.

Minimieren Sie Ihre Risiken durch Verwendung von Autostop

Die Stoppeinstellungen ermöglichen eine bessere Steuerung der Umdehungsautomatik dadurch, dass sie Spielern ermöglichen, sie zu beendigen, wenn gewisse Bedingungen erfϋllt werden. Das wird bedeutungsvoll fϋr Spieler, die mit dem Automatenspiel beginnen und sich dann vom Computer entfernen, um andere Arbeiten zu erledigen und denen daher nicht bewusst ist, was im Spiel so abläuft. Oben sind vier Bedingungen angegeben, von denen Spieler nur eine wählen können. Die vorgegebene Möglichkeit ist ,,Stopp, sobald alle Umdrehungen beendet sind". Doch der Spieler kann das AutoPlay anhalten, wenn ein Jackpot gewonnen wurde oder wenn ein Gewinn einen bestimmten Betrag ϋberschreitet, ihm gleichkommt oder sogar bei jeder Art von Gewinn. Zwei weitere Bedingungen gibt es, die unabhängig von einander und gleichzeitig festgelegt werden können. Diese stoppen die Umdrehungsautomatik, wenn die kumulativen Guthabenpunkte anwachsen oder sich um eine genannte Menge verringern. Es sind freiwillig einsetzbare Bedingungen, und doch sind sie sehr wichtig. Wenn zum Beispiel einem Spieler ein Ziel vorschwebt und er dasjenige Ziel erreicht, bevor die gewählte Zahl an Umdrehungen erreicht ist, wird er vielleicht nicht weitermachen und und alles riskieren wollen, was er gewonnen hat.

Top-Onlinecasinos

Site Categories